Moin, mein Name ist Björn und möchte gerne mit meinen Projekten den Jugend/Kinderschutz unterstützen. Betroffenen Personen Mut machen. Kinder stark machen und Eltern zum Thema Kinderschutz aufklären. Sowie Tatgeneigten Personen, die Kinder "lieben", zu einer Therapie bewegen, bevor etwas passiert.

Kurz über Mich, ich bin Anfang 40 und lebe in Norddeutschland. Von 2003 bis 2018 war ich Selbstständig mit Mediengestaltung und dem Ankauf, Verleih und Verkauf von Stilobjekten. Webseite

Zudem habe ich versucht mich sozial für andere Menschen zu angagieren. 2007 startete ich das Projekt Hilfesignal. Es kamen viele gute Menschen dazu und trotz einer schweren Erkankung habe ich 2010 einen Verein gegründet, in dem Wir Kinderarmut in Norddeutschland, mit diesem Projekt lindern wollten. Hierzu sammelten Wir von Privaten Personen; Kinderkleidung, Spielsachen, Haushaltsartikel und Kinder-Kleinmöbel um diese in einer eigens angemieteten Halle an "Bedrüftige Familien" kostenlos weiter geben zu können. Wir konnten hunderten Familien und Einzelpersonen mit Sachspenden helfen und haben ein paar Aktionen für Kinder gemeinsam umsetzen können. Der Verein wurde nach 3 Jahren dann leider 2013 aufgelöst, unter anderem weil Wir die Kosten, der Miete für die Ausgabe & Lagerhalle, die Transportkosten und Nebenkosten nicht mehr privat tragen konnten. Danke an alle die damals dabei waren.

Von 2013 bis 2016, habe ich 2 Kinderlernbücher (ABC und Zahlen schreiben und lesen lernen) und Postkarten selbst gestaltet und von dem Verkauf dieser Druckmedien, Kuscheltier Teddy-Bären (die vor der Übergabe an ein Krankenhaus, speziell vorher gereinigt und verpackt werden mussten) an Kinder im Krankenhaus, über das Pflegepersonal zukommen lassen. So kamen einige hundert Teddy Bären zusammen, die Kindern nach ihrer Chemotherapie, überreicht worden sind. Jeder Teddy bekam eine individuelle Botschafft für das jeweilige Kind. Um so Kindern etwas Kraft und Mut schenken zu können. Danke nocheinmal an das liebe Pflegepersonal der Kliniken.

Von 2011 - 2019 habe ich einige Selbsthilfegruppen von erwachsenen Missbrauchsopfern besucht und in diesen auch aktiv mitgwirkt um Betroffenen Personen Mut zu schenken. Natürlich Auch um meine eigenen Schicksalasschläge besser verarbeiten zu können. Vielen Dank an jeden mutigen Menschen, der sich Hilfe sucht.

Im Jahr 2019 habe ich mich dazu entschlossen meine Kraft und Energie in den Kinderschutz durch Prävention zu investieren. Denn ich finde es ist wichtig, dass wir dieses Thema so einfach wie möglich, Menschen näher bringen. Ich möchte durch meine Projekte, Kinder präventiv schützen, ihnen Mut machen und Eltern aufklären über mögliche Gefahren. Gerade, weil es das Schlimmste ist, was eine erwachse Person einem Kind antun kann. Bitte schaue Dir meine Projekte an. Bevor Du Dir die Projekte anschaust, beachte bitte diese "Triggerwarnung".

Bisher bin ich bei 7500 unbzeahlter Arbeitsstunden und auch einen 5 Stelligen Betrag, den ich in diese Projekte investiert habe. Ca. 50.000 Flyer, ca. 25.000 Aufkleber und 1000 Brummi Bär Bücher habe ich Drucken lassen. Jede Webseite kostet leider monatlich auch Geld. Zudem haben mit mir auch lieben Menschen tolle Aktionen gemacht. Wir konnten so Flyer und Aufkleber in verschiedenen Städten verteilen und viele Menschen über die Prävention und den Kinderschutz aufklären. Auch habe ich tausende Flyer, Broschüren und Aufkleber versendet an viele liebe Menschen, die diese in Schulen und Kitas verteilt haben.

Weisst Du, in meinem Leben bin ich oft hingefallen und dennoch wieder aufgestanden. Stand oft am Abgrund und wollte gehen, die Hoffnung hat mich dennoch nie verlassen. Sowie der Glaube an eine höhere Kraft und das gute in den Menschen. Ich glaube alles geschiet aus einem bestimmten Grund.

Vielleicht hast Du auch Interesse mich auf meinem Weg zu unterstützen und Kinder zu schützen vor Missbrauch, wie es bereits einige liebe Menschen tun. Melde Dich gerne bei mir.

Ich wünsche Dir heute einen schönen Tag und nur das Beste von Herzen. Bleib bitte Gesund. Bis bald Dein Björn